Camba Bavaria Summer Ale

camba_bavaria_summer_aleNachdem ich letztens ja das neue Imperial IPA der Camba Bavaria hatte, geht es heute mit dem Summer Ale weiter. Damit stoßen die Brauer der Camba ins gleiche Horn wie schon Riedenburger oder Hopfenstopfer und bringen ein leichtes, fruchtiges Ale auf den Markt. Mal sehen, wie es sich im Vergleich mit den anderen so schlägt.

Golden und beinahe klar präsentiert sich das Sommerbier in Glas wo es nur noch von dem schneeweißen, cremigen Schaum getoppt wird. Recht hopfig gehts in der Nase zu, Aromen von Mango und Ananas tummeln sich hier zusammen mit einem leicht brotigen Malzgeruch.

Das recht spritzige Bier hat einen frisch-herben Antrunk der mit tropischen Hopfenaromen einher geht. Man hat den Geschmack von Ananas, Zitronen und Maracuja auf der Zunge, dieser fällt jedoch recht leicht aus und wird ein wenig von dem  zu starken und zu getreidig-brotigen Malzeindruck überlagert. Dabei geht es moderat herb zu wobei die Herbe eher im Abgang so richtig aufkommt und dort auch etwas verweilt. Ansonsten hält sich die Aromatik arg in Grenzen weshalb mir das Bier hinten raus gar etwas wässrig vorkommt.

camba_bavaria_summer_ale_flascheIm Trinkverlauf kristalliert sich eine leicht Malzsüße heraus, die Hopfenaromen verschwinden mit der Zeit immer mehr und man hat es zum Ende hin fast nur noch mit dem etwas holzig wirkenden Malzbett zu tun. Dies ist auch stark von der Temperatur abhängig – je wärmer das Bier ist desto stärker ist dieser Geschmackseindruck welcher von einem herb-würzigen Hopfenarome begleitet wird.

In meinen Augen handelt es sich beim Summer Ale um ein recht temperaturempfindliches, durchschnittleches Sommerbier welches ungefähr auf dem Level vom Riedenburger Sommer Dolden Sud liegt. Im Test reicht es gerade noch so für drei Sterne und die Erkenntis, dass es geschmacklich nicht ans El Dorado von Hopfenstopfer rankommt.

Wollt ihr euch eure eigene Meinung bilden? Hier könnt ihr das Summer Ale bestellen.

IBU: 28

Stammwürze: 9,9%

Alkoholgehalt: 3,9%

(3/5)







Ein Gedanke zu „Camba Bavaria Summer Ale“

Schreibe einen Kommentar