Eisenharzer Brauhaus Sommer Weisse

eisenharzer_brauhaus_sommer_weisseHeute gehts mal ins Allgäu, genauer gesagt in das Dorf Eisenharz was in etwa zwischen Lindau und Kempten gelegen ist. In diesem kleinen Nest braut das Eisenharzer Brauhaus kleine aber feine Biere, darunter saisonale Spezialitäten wie die Sommer Weisse die gerade ihren Weg in mein Glas findet. Ich bin gespannt!

Golden bis bernsteinfarben päsentiert sich das Weizen, dazu passend gibt es ordentlich feinporigen Schaum welcher schneeweiß auf dem Bier thront. Ein von Hefe und Früchten dominierter Geruch strömt aus dem Glas, etwas Zitrone und Banane sind riechbar und machen Lust auf den ersten Schluck.

Das zum Glück nicht gar so spritzige Bier kommt sehr vollmundig daher und man kann schon nach dem ersten Augenblick eine fruchtig- bis kräuterartige Hopfennase erschmecken. Aber erstmal bekommt man es mit dem  festen Malzkörper zu tun, es geht etwas getreidig, erdig und moderat süßlich zu. Schon jetzt kommt eine feine Herbe auf die zusammen mit würzig-kräuterartigen und leicht zitrussigen Hopfenaromen einhergeht. Im Abgang wirkt die Sommer Weisse dann recht schlank, die Bittere kommt etwas stärker zur Geltung und wechselt sich mit einem minzig-frisch wirkendem Hauch Limette ab.

eisenharzer_brauhaus_sommer_weisse_flascheLeicht säuerlich geht es im Trinkverlauf weiter wobei das recht süffige Bier keinen Hehl daraus macht ein waschechtes Weizen zu sein. Nur auf die bekannte Bananen/Nelken-Noten muss man verzichten und wird dafür mit einer Kräutermischung bespaßt die dieses Bier sommerlich-frisch und recht leicht wirken lässt.

Die Hopfung, und hier wurde auch gestopft, hätte in meinen augen ruhig noch stärker ausfallen können, doch auch so ist die Sommer Weisse des Eisenharzer Brauhauses ein einfach zu trinkendes, erfrischendes Sommerbier welches knapp an den vier Sternen vorbei schrammt. Drei gute Sterne nach Eisenharz!

Stammwürze: 12,5%

Alkoholgehalt: 5,2%

(3/5)







Ein Gedanke zu „Eisenharzer Brauhaus Sommer Weisse“

Schreibe einen Kommentar