Zu Besuch bei… Riegele

Ende September hatte ich mich mal nach Augsburg aufgemacht um die Brauerei Riegele zu besuchen. Man kannte sich bereits von der Braukunst-Live und anderer Veranstaltungen z.B. in der Hallertau und so habe ich meine Kontakte genutzt um mir die Augsburger mal etwas näher anzusehen.

DSC_0022Seit etwa 10 Jahren baut man nun den bestehenden Standort in der Augsburger Innenstadt – direkt neben dem Bahnhof gelegen – um, modernisiert die Anlagen und investiert in die Zukunft. Die laufenden bzw. geplanten Umbaumaßnahmen sieht man auch mancherorts in der Brauerei wo vorbereite Durchbrüche für neue Besucherstege, etc. vorhanden sind.

Dass sich die Anstrengungen der Vergangenheit und das Wissen der Brauer auszahlen, sieht man bei den Riegele Bieren. Neben den Spezialitäten aus der Manufaktur hat die Brauerei, wie ihr als regelmäßige Leser meines Blogs sicherlich auch schon gemerkt habt, auch ein recht großes Sortiment weiterer Biere die in Qualität und Geschmack den Spezialbieren in Nichts nachstehen und so kann man gewissermaßen sagen: Egal welches Riegele Bier man trinkt, falsch liegt man eigentlich nie.

Der Rundgang zog sich vom Brunnen über Sudhaus, Hefezucht bis hin zu Lagerung und bot einen schönen Einblick in die Brauerei – viel Spaß beim Durchklicken!

Ein Gedanke zu „Zu Besuch bei… Riegele“

Schreibe einen Kommentar