Braukraft India Pale Ale Amarillo

braukraft_india_pale_ale_amarilloBei mir um die Ecke  – in der Nähe von Germering – hat vor geraumer Zeit die Microbrauerei Braukraft das Herstellen von kleinen, besonderen Bieren begonnen. Eines davon, das India Pale Ale Amarillo, möchte ich euch heute kurz vorstellen.

Golden bis bernsteinfarben, ganz leicht eingetrübt und garniert mit feinporigen, weißen Schaum – so präsentiert sich das India Pale Ale im Glas. In der Nase findet sich etwas Karamell, blumig-zitronige Hopfenaromen die von etwas Grapefruit unterlegt werden.

Der Antrunk zeigt sich sehr fein und malzgetragen, etwas Karamell und Brot geben dort den Ton an. Dazu gesellen sich moderate Hopfentöne die an Zitrone und Heu erinnern und mit einer leichten Herbe einher gehen. Wie so oft steht auch hier die Drinkability im Vordergrund weshalb sich der Charakter – leider – ein wenig unterordnen muss und man daher auch Abstriche machen muss.

braukraft_india_pale_ale_amarillo_flascheSo wartet man beispielsweise im Abgang relativ vergebens auf einen kleinen Bitterkick, es geht eher süßlich zu. Das, und die niedrige Karbonisierung, sorgen damit für eine gute Süffigkeit was einerseits natürlich für das Bier spricht – bei einem IPA erwarte ich mir dennoch etwas mehr Biss. Handwerklich gibt es hier ansonsten nichts auszusetzen und der Hopfenhauch versöhnt auch im Trinkverlauf.

Passt schon. Dezente Hopfung, etwas Herbe – easy drinkable aber kein geschmacklicher Leuchtturm. Von mir gibts heute drei Sterne.

Alkoholgehalt: 6,2%

(3/5)







2 Gedanken zu „Braukraft India Pale Ale Amarillo“

Schreibe einen Kommentar