Maisel & Friends IPA

maisel_and_friends_ipaWenn ich mir das India Pale Ale von Maisel & Friends, welches ich euch heute vorstelle, so ansehe, so muss ich zwangsläufig Parallelen zum gerade getesteten Stone IPA ziehen. Beide Firmen haben gerade erst einen ambitionierten Biertempel in Ihrer Stadt errichtet, beide sind mit einem neuen IPA frisch auf dem deutschen Biermarkt und auch von den Specs her scheinen beide Biere recht ähnlich zu sein. Na dann schauen wir mal, wie sich das India Pale Ale aus Bayreuth so schlägt…

Bernsteinfarben schimmert das kristallklare Bier aus dem Glas, getoppt von einer Krone aus weißem, cremig-feinen Schaum. In der Nase tümmelt sich eine Mischung aus fruchtigen Hopfenaromen, Ananas, Limette und Grapefruit stechen hier hervor.

Der Antrunk kommt erstaunlich mild daher und wird von einem feinen, kaum süßlichen Hauch Karamell und Biscuit begleitet was die malzige Seite dieses Bieres beschreibt. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch klar auf der hopfigen Seite welche sich erst zum Abgang hin voll entfaltet. Hier dominieren die Grapefruit- und Ananasaromen die mir schon vorab in die Nase stiegen, sie könnten aber gerne noch intensiver ausfallen. Gleiches gilt für die Herbe, welche zwar das Bier angenehm abrundet aber die letzte Konsequenz vermissen lässt.

maisel_and_friends_ipa_flascheDaraus ergibt sich bei diesem Bier beinahe automatisch eine sehr hohe Süffigkeit, die angenehme Karbonisierung tut ihr übriges dazu. Zwar gewöhnt man sich auch bei diesem Bier mit der Zeit an das Aromenspiel, jedoch lässt dieses bei weitem nicht so schnell nach wie beim Vergleichs-IPA aus Berlin. Natürlich, der Vergleich mag aufgrund der Ausrichtung der Biere ein wenig hinken, ich muss aber sagen, dass ich jederzeit lieber zu diesem hier greifen würde.

Einfach lecker. Würde man bei Intensität und Herbe noch eine Schippe drauflegen, wäre es quasi perfekt. So reicht es heute „nur“ zu vier Sternen. Prost.

Durst bekommen? Maisel & Friends IPA kaufen könnt ihr das Maisel & Friends IPA kaufen…

IBU: 50

Stammwürze: 14,4%

Alkoholgehalt: 6,3%

(4/5)







Schreibe einen Kommentar